Altenpflegeheim Martha-Maria Pilgerruhe  |  2007

Neubau Seniorenwohnungen mit 84 Plätzen  |  Nagold

Altenpflegeheim Martha-Maria Nagold | AussenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | AussenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | AussenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | Aussen NachtAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | InnenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | InnenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | InnenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | InnenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | InnenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | InnenAltenpflegeheim Martha-Maria Nagold | Grundriss EG

INFORMATIONEN

Das Grundstück, auf dem das Seniorenzentrum als Ersatzneubau entstehen soll, liegt in der Uferaue des Flusses Nagold, westlich der Altstadt und in reizvoller landschaftlicher Lage. Die Altstadt ist fußläufig und eben zu erreichen.
Das Gebäude gliedert sich in drei Flügel, in deren Zentrum sich der Eingang mit Pforte und die zentralen Einrichtungen befinden. Pflegegruppen sind im Erdgeschoss und im 1. und 2. Obergeschoss über eine Halle mit Ausblick auf die Altstadt erschlossen. Im Erdgeschoss des Nordflügels befinden sich Verwaltung und Versorgungseinrichtungen.

Im Seniorenzentrum sollen 84 Wohnplätze für teilweise demente Bewohner entstehen. Die Plätze sind in acht Wohngruppen gegliedert. Die beiden Wohngruppen im Erdgeschoss sind besonders für demente Personen vorgesehen und haben einen direkten Zugang in einen beschützten Garten.

Von außen zeigt sich das Gebäude mit großen Holzfenstern der Wohnräume und farbigen Bekleidungen zwischen den Fenstern, die in reizvollem Gegensatz zu  einer unbehandelten Holz-Latten-Bekleidung der großen Wandflächen stehen.

Das Seniorenpflegeheim soll sich, in der Flussaue von Hügeln, Wiesen und der Nagold umgeben, ruhig in die Umgebung eingliedern und so einen vielfältigen Standort für Seniorenpflege bieten.

NF: 3.200 m²
BRI: 15.260 m³
Baukosten: 6,0 Mio €
Bauherr: Diankoniewerk Martha-Maria e.V.
Fertigstellung: 2007
LP: 2 - 5 und teilweise 8